Female und Male – Welcher Nagel zu welcher Rig?

EHLE Oil Rig
Männliche Rig, weiblicher Dome
Immer wieder erreichen uns Kundenanfragen bezüglich der Anschlüsse an unseren Rigs oder Mails. Nicht jeder hat dabei verstanden, was die Bezeichnungen genau bedeuten und es gab schon einige Enttäuschungen, wenn Kunden einen falschen Nagel zur Rig/Bong bestellt haben. Daher wollen wir kurz die Unterschiede klären!

Beim Kauf muss man zum einem die korrekte Größe beachten. In der Regel sind Rigs mit einem 10er, 14,4er oder 18,8er Schliff ausgestattet. Da man beim Dabben zu kleinen Rigs neigt, geht der Trend eindeutig in die kleinere Richtung, im Gegensatz zur klassischen Bongs, wo man oft einen “guten Durchzug” wünschenswert findet.

Daneben muss noch das korrekte “Geschlecht” gewählt werden. Sowohl bei Rigs als auch bei Nägeln gibt es weibliche (Female) und männliche (Male) Schliffe. In diesem Fall müsst Ihr Euch ausnahmsweise mal nicht für Eure schmutzigen Gedanken schämen, denn hier ist genau das gemeint, wonach es sich anhört: Male steckt man IN Female rein. Also: Ein Female-Nagel steckt man AUF eine Male Rig und einen Male-Nagel steckt man IN eine Female-Rig. Ganz einfach, oder?

Male-Schliff (zum Reinstecken)
Male-Schliff (zum Reinstecken)
Female-Schiff zum besteckt werden
Female-Schiff zum besteckt werden
Übrigens haben wir für alle, die immer noch ein wenig verwirrt sind  unsere Produktbeschreibungen angepasst, so dass man mit einem Klick welche Rig zu welchem Nagel passt. Damit es keine Überraschungen mehr gibt.

Warum überhaupt das Chaos, früher war doch auch alles einfacher, oder? Nun ja, das ist eigentlich ganz einfach: Beim klassischen Bongrauchen hat man in der Regel ein Chillum gehabt, das man IN die Bong gesteckt hat. Am Normschliff war dann die Verlängerung  dran, die in der Wasser eintauchte. Als dann die Domes und Titannägel auftauchten, musste man den Nagel IN den Schliff stecken und den Dome DARÜBER. Für diese Methode eignen sich Bongs/Rigs mit einem Male Schliff einfach besser. Bei Domeless-Nägeln ist es zwar eigentlich irrelevant, aber auch hier hat sich die “neue” Variante mit den männlichen Rigs durchgesetzt. Bei dabbing.de gibt es Nägel für beide Varianten, so dass ihr Eure neue Rig oder Eure alte Bong mit Eurem Wunschnagel ausstatten könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.